Buchempfehlungen


"Hunde richtig füttern" von Jürgen Zentek ist eine kompakte Übersicht. Hier gibt es Wissen zur "Grundlage der Ernährung", "Welches Futterbraucht mein Hund?" - Bei Welpen, Senioren, Allergien, Übergewicht und Erkrankungen, "Rationen bedarfsgerecht berechnen" und "Was tun bei Fütterungsproblemen". Als Hundehalter bekommt man eine gute Übersicht, auf was man alles achten sollte.


Diese Buch finde ich wirklich klasse. Es hat einen guten roten Faden. Erklärt kurz und bündig das Thema "Fertigfutter". Danach geht sie auf die Frischfütterung ein. Erklärt was man an Fleisch, Innereien, Knochen, Obst und Gemüse füttern kann und sollte. Ganz zum Schluss geht se kurz auf einige "gängigen" Krankheiten ein. Ich schlage immer noch sehr gerne in diesem Buch Themen nach.


Dieses Buch ist sehr neu auf dem Markt. Ich habe es fast in einem Zug verschlungen. Es wird hier komplett auf das Thema Frischfütterung eingegangen. Zudem wird aber hier auch das Thema kritisch betrachtet - sprich Nachhaltigkeit. Wieviel Protein der Hund wirklich benötigt und ob es gut ist Kohlenhydrate zu füttern. Sie stellt einige Kräuter vor und nationale Superfoods. Ganz zum Schluß kommen Rezeptvorschläge und welche Ergänzungen ins Futter gehören.


Dieses Buch von Meyer & Zentek geht sehr in die Tiefe und ist wirklich ein Fachbuch. Es geht von der Verdauung zum Stoffwechsel und Nährstoffbedarf. Die Grundlagen der Fütterung werden beschrieben von Fertigfutter bis hin zur Frischfütterung. Es wird fast auf alle Erkrankungen eingegangen und was bei der Fütterung zu beachten ist. Dies ist ein super Nachschlagewerk für Ernährungsberater und sehr interessierte Hundehalter.


Diese Buch hat wirklich mein Wissen sehr bereichert. Wie man mit der richtigen Ernährung die Gene beeinflussen kann. Welche Futtermittel wie, was beeinflussen. Das sogar durch die richtige Ernährung bestimmte Krankheiten gelindert oder sogar geheilt werden können. Was genau Fertigfutter die Genetik negativ beeinflussen kann. Sehr, sehr spannend.