Jahresrückblick 2016 - Achterbahn der Gefühle

Kurzer Blick ins Ende 2015:

Nun bin ich seit etwas mehr als einem Jahr Unternehmerin, immer noch merkwürdig, dass so zu schreiben. Der Anfang, sprich Ende 2015 war sehr gut. Ich war auf einem Weihnachtsmarkt vertreten, der Zuspruch war sehr gut und man hat viel gelernt, was bei den nächsten Märkten/Messen geändert werden soll. Also, super Stimmung!

Anfang 2016:

Mitte Januar, nachdem Urlaub, hoffte man auf Bestellungen oder Anfragen für die Ernährungsberatung, aber dies blieb erstmal aus. In der Zeit habe ich zwei weitere Kekssorten auf dem Markt gebracht. Dann kam Ostern und der erste Markt. Dieser war super erfolgreich. Man war sehr euphorisch und hoffte auf mehr... Es kamen weitere Märkte, Messen etc  und alles war mäßig erfolgreich. Die Motivation war sehr schwierig.

Mitte 2016:

Im Mai haben wir uns eine Woche Urlaub in Dänemark gegönnt, dort habe ich sogar online meine Abschlußprüfung zur Hunderernährungsberaterin gemacht. War total aufgeregt, aber mit "Sehr gut" bestanden. Diese Auszeit tat uns dreien richtig gut. Dann ging es weiter, Märkte und Messen die nicht wirklich erfolgreich waren. Online auch keinen Erfolg. Auf einem Markt wurde ich von einem anderen Veranstalter gesehen und dieser hat mich angeschrieben. Diese Veranstaltungen waren bis jetzt sehr erfolgreich. Zudem habe ich auf den Hundemessen, viele gute Gespräche geführt und ein sehr nettes Ehepaar kennengelernt. Nächstes Jahr werden wir zwei Veranstaltungen zusammen machen. Und ich habe einen super tollen Kontakt in Bayern geschlossen. Er bietet tolles Hundefutter in BIO-Qualität an. Er findet meine Kekse toll und da ergänzt man sich doch sehr gut. Auf einer weiteren Veranstaltung habe ich wieder einen netten Kontakt gemacht. Doch leider blieb der gute Verkauf aus.

Ab August...:

Ein super erfolgreicher Markt nahe Kiel gehabt, endlich, es geht wieder bergauf. Im September waren wir bei meinen Eltern nahe Berlin und hatten dort auch Erfolg. Es hörte nicht auf, ein weiterer Markt in Traventhal- auch super. Im September - ENDLICH drei Anfrage in einem Monat zur Ernährungsberatung. Ich habe mich super gefreut und die Kunden waren sehr glücklich und zufrieden mit meiner Arbeit. Es war eine gute Entscheidung eine Google Werbung zu schalten.

Der Oktober und November:

Meine Gesundheit hat mich etwas im Stich gelassen. Im Oktober bekam ich eine lästige und langanhaltende Erkältung. Mitte November bin ich auf Eis ausgerutscht und habe mir stark das Handgelenk geprellt, welches noch geschwollen ist und dann lag ich noch flach mit einer Magen-Darm-Grippe. Das kam alles, als ich super tolle Resonanz auf meine Adventskalender bekam. Gott sei Dank hat mich meine Nachbarin/Freundin unterstützt, somit konnten wir alle Bestellungen "abbacken". Zwei Kollegen haben Kekse bei mir bestellt, um diese in ihrem Shop bzw. Salon weiter zu vertreiben. Das freute mich auch sehr. Zudem habe ich meine erste Kundin im Bereich des Hundetrainings bekommen. Sehr toll!

Der Dezember:

Zwei Weihnachtsmärkte, einer war sehr gut und der andere wieder bescheiden. Mein lieber Kontakt in Bayern, hat gerade eine Aktion, dass er bei jeder Bestellung einen Keks von mir dazu gibt. Meine Kekse wurden auf den Hundeweihnachtsmarkt in Berlin verteilt und nun werden auch kleine Proben meiner Kekse in Sylt verteilt. Mega spannend. Langsam kommt die Urlaubsstimmung und die Freude auf die besinnliche Jahreszeit. Langsam wird der Akku runter gefahren und man freut sich auf den Urlaub.

Fazit und Ausblick auf 2017:

Ich werde mich auf meine Weiterbildung im Bereich Ernährungsberatung und Hundetraining konzentrieren. Meine erste geplante Wanderung im März steht an. Zudem freue ich mich auf zwei weitere Kooperationen - Sylt und Bayern. Ich strebe eine BIO-Zertifizierung meiner Produkte an. Es werden zwei neue Kekssorten entwickelt. Und irgendwie muss ich noch mehr Präsenz zeigen. Aber in den einem Jahr hab ich bereits viel geschafft, aber ich weiß, ich hätte noch mehr tun können. Mit der Erfahrung steigt das Selbstbewusstsein und man wird einfach etwas "bissiger". Ich freue mich aufjedenfall, über alle tollen netten Kontakte, die ich dieses Jahr gemacht habe. Seid herzlich von mir gegrüßt! Nun genießt alle die besinnliche Zeit und kommt gut ins neue Jahr!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0