Meine Hundekeksmanufaktur - Warum ich eigentlich backe

Das backen von Leckerlies für Isis fing etwas früher an, als ihre Ernährungsumstellung. Ich wollte einfach kleine Kekse für unser Training haben. Sie fand es super und somit habe ich immer weniger industriell hergestellte Leckerlies gekauft. Als mein Selbstständigkeitsgedanke immer ernster wurde, war bei mir die Frage, was fang ich an anzubieten. Somit kam der Gedanke mein Kekssortment auszuweiten und diese auch anderen Hundehaltern anzubieten. Dabei musste einiges beachtet werden, zuerst habe ich mein Gewerbe angemeldet. Dann habe ich Kontakt mit der Futtermittelüberwachung aufgenommen und mein Unternehmen dort registriert.

In der Zwischenzeit habe ich geeignete Tüten gesucht und gefunden. Auf die Verschlußschiene bin ich recht stolz, da ich über diese, recht viel positives Feedback bekomme. Damit kann man die Kekstüte leicht wieder verschließen. Die Namen der Kekse wurden recht schnell gefunden, entweder sind diese auf die Keksform oder auf die Zusammensetzung bezogen. Dass ich die Kekse per Hand in niedlichen Formen aussteche, wollte ich von vornerein machen. Da Kekse ja ausgestochen werden *lach*. Die Zutaten haben alle Lebensmittelqualität und teilweise auch BIO-Qualität, das war und ist mir auch sehr wichtig. Wie man an diesem Bild sieht, hat sich in dem knappen Jahr  auch was am Logo getan. Aber der Hund ist geblieben und das ist Isis. Das habe ich selber gestaltet.

Jedenfalls backe ich, um unseren Bello gesunde Leckerlies ohne versteckte Zusätze anzubieten. Darauf hinzuweisen, wieviel Chemie im Hundefutter ist und was es für Krankheiten und Wehwehchen verursachen kann. Meine Kekse kann der Mensch auch essen. Und warum auch nicht? Warum soll ich meinem Bello was geben, was ich nicht essen mag und kann?? Die Produkte sind sorgfältig ausgewählt und ich möchte bald nur noch BIO-Produkte anbieten. Auch die Tüte soll bald BIO-Qualität haben. Die Nachhaltigkeit beim Hundefutter ist genauso wichtig, wie bei uns Menschen. Lieber weniger, dafür bessere Qualität. Vielleicht findet ihr ja einen passenden Keks für euren Bello.

Zum Stöbern geht es hier lang: Onlineshop "Bello's Küche"

Kommentar schreiben

Kommentare: 0